Seite auswählen

Ruth Weiss

Ruth Weiss, geboren 1924 in Fürth, verließ 1936 das Deutschland der Nationalsozialisten in Richtung Johannesburg. Zwischen 1942 und 1994 berichtete sie für zahlreiche südafrikanische, britische und deutsche Zeitungen und Rundfunkanstalten, unter anderem über das südafrikanische Apartheidssystem. Ruth Weiss, die heute wieder in Deutschland lebt, hat zahlreiche Bücher über Südafrika geschrieben