Marica Bodrožić – Pantherzeit. Vom Innenmaß der Dinge

gelesen von Marit Beyer

Als im Frühling 2020 die Welt zum Stillstand kam und auch die Erde durchzuatmen schien, las Marica Bodrožić zwei Monate lang auf ihrem Balkon jeden Abend Rilkes Gedicht „Der Panther“. Wilder als alles Vergängliche, schreibt sie, der eigenen Eingesperrtheit zum Trotz, sei der Wunsch des Menschen in Freiheit zu leben. Was aber können wir tun, wenn wir gar nichts mehr tun können? Dieser hybride Text tastet die seelischen Landschaften ab, die nur ein radikaler Rückzug möglich macht. Offenbar werden dabei nicht nur die eigenen schmerzverzahnten Lebensthemen, sondern auch die daraus funkensprühende Sprache der Transzendenz. Marica Bodrožić ist schreibend den kathartischen Weg der Mystiker und Philosophen gegangen und hat, auf den geistigen Spuren u. a. von Teresa von Avila und Vladimir Jankélévich, den Eingang in ihre „innere Burg“ gefunden.

Entstanden ist dabei eine philosophische Reflexion über die Kraft der Grenze und des Schweigens, über Nähe und Liebe, über die Erfahrung von körperlichem Schmerz und die hinter dem Schmerz sprechende Syntax der Heilung.

Dieser Essay ist Anrufung und Gebet, eine Feier der Langsamkeit und Genauigkeit, ein Niederknien vor der Gnade und den Verwandlungen des Lebens. Hellfühlig, rigoros, poetisch und politisch zugleich erzählt dieser Text davon, auf welche Weise jeder einzelne Mensch zählt und dass sein Wert nicht verhandelbar ist.

Presse zum BUCH:

Wieder einmal erweist sich Marica Bodrožić als Meisterin in der Kunst, sich in eleganter, seelenvoller Sprache dem Kleinen, dem Menschlichen, dem Verletzlichen und durchweg Langsamen zuzuwenden. Joachim Dicks, NDR Kultur, Mai 2021

Auszeichnungen der Autorin:

Marica Bodrožić erhält für ihr Gesamtwerk den Manès Sperber-Preis für Literatur 2021.
Die Jury würdigt mit der Zuerkennung „das literarische Schaffen einer bedeutenden Autorin, die in Lyrik, erzählender Prosa und Essayistik sowie als Übersetzerin aus dem Englischen und Kroatischen einen herausragenden Beitrag zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur leistet. Ihre inzwischen in dreizehn Sprachen übersetzten Werke zeichnen sich durch ein hohes Maß an Reflektiertheit aus, die eine betont expressive neoromantisch grundierte Sprachkunst ebenso einschließt wie eine von sinnlicher Anschaulichkeit geprägte Form der Darstellung.“ (aus der Jury-Begründung).

Auszeichnungen des Buches:

ORF Bestenliste April 2021
In zum Teil tagebuchartigen Reflexionen versucht die Schriftstellerin mit dem neuen Alltag zurechtzukommen und wagt es dabei so etwas wie eine bessere Zukunft zu denken.

SPIEGEL-Bestsellerliste März 2021

Pantherzeit. Vom Innenmaß der Dinge – Hörbeispiel

von Marica Bodrožic | gelesen von Marit Beyer

      Hörbeispiel

Marit Beyer liest
Marica Bodrožić – Pantherzeit. Vom Innenmaß der Dinge

Ungekürzte Lesung des Buches aus dem Otto Müller Verlag, Salzburg
Spielzeit 443 Minuten,
6 CDs Digifile/Kartonverpackung
mit Musik von Olivier Messiaen, Klavier: Hakon Austbo
ISBN: 978-3-941009-81-3
24,90€ (D)

Ab sofort erhältlich!