Therese Hämer

Therese HämerTherese Hämer debütierte an den Münchner Kammerspielen und wurde von „theater
heute“ zur Nachwuchsschauspielerin gewählt. Sie spielte u.a. am Schillertheater Berlin,
Schauspiel Bonn, Schauspielhaus Bochum & Residenztheater München.
Seit vielen Jahren steht sie vor der Kamera und ist bekannt aus Tatorten, wie „Der irre
Iwan“, Polizeiruf 110, Stromberg, Helen Dorn, Stralsund, den Ruhrgebietskomödien
„Schnitzel geht immer“ und zuletzt dem großen historischen 2-Teiler von Uli Edel „Der
Club der singenden Metzger“ und vielen anderen Film&TV-Produktionen. Sie spricht leidenschaftlich Hörspiele und Hörbücher u.a. für „der Diwan Hörbuchverlag“,
den WDR, SWR, NDR, Deutschlandradio und tritt mit ihren eigenen Programmen auf:
„Glücksmomente“ – eine Lesung über das Glück in der Literatur
„Charlotte Salomon – es ist mein ganzes Leben“ gemeinsam mit dem Julie Sassoon
JazzQuartet

 

 

 

 

 

 

 

» Nicolas Mathieu – ROSE ROYAL

» Junichiro Tanizaki – DER SCHLÜSSEL