Seite wählen

Lutz van Dijk – Bis bald, Opa!
gelesen von Omid-Paul Eftekhari

Daniel freut sich auf Südafrika! Jedes Jahr verbringen er und seine Mutter die Ferien bei seinen Opas Anton und Ido in der Nähe von Kapstadt. Für Daniel ist es total normal, dass die beiden verheiratet sind. Und die Kinder, die die Opas bei sich aufgenommen haben, Sive und Panana, sind wie Geschwister für ihn.

Svenja kapiert das mit den Opas erst nicht. Überhaupt geht sie Daniel gehörig auf die Nerven. Er ist stocksauer, dass die nörgelige Tochter von Mamas Freund mitfliegt.
Und dann gibt es etwas, das ihm noch viel schwerer auf dem Herzen liegt: Opa Anton ist krank. So krank, dass er ihn vielleicht zum letzten Mal besucht.

Wie es dazu kommt, dass Daniel am Ende der Ferien – erfüllt von überraschenden, schönen und tröstlichen Erlebnissen – mit leichtem Sinn nach Hause fliegt, erzählt Lutz van Dijk in seiner warmherzigen Geschichte. Gleichzeitig entsteht ein Bild vom bunten Miteinander der Menschen am Rande eines südafrikanischen Townships. Eine Geschichte voller Überraschungen und dem Glück einer großen, bunten Familie.

Presse zum BUCH:
„Diese Geschichte ist sehr berührend und eignet sich sehr gut, um mit Kindern über ihre Ängste vor dem Tod, aber auch über Vorurteile und Rassismus zu reden. Absolut empfehlenswert!“ www.kidsbestbooks.com

Lutz van Dijk – Bis bald, Opa!

gelesen von Omid-Paul Eftekhari

ca. 3 CDs in Digifile / Kartonverpackung
ca 18,00 Euro
ISBN 978-3-941009-70-7
Jugendliche ab 12 Jahren